Kinderferienprogramm 2022

Vergangenen Samstag durften wir – nach 2 jähriger Pause – auf unserem Vereinsgelände endlich wieder ganz besondere Gäste begrüßen: im Rahmen des Kinderferienprogramms der Gemeinde Brühl verbrachten 15 Kinder zwischen 7 und 12 Jahren den Vormittag mit uns. Es mussten Fragen zum Thema Hund auf einem Rätselpfad beantwortet werden, zwei verschiedene Geschicklichkeitsparcours auf Zeit absolviert werden und schließlich konnten die Kinder noch Wasserbomben basteln – stets mit vierbeiniger Unterstützung von Beagle Elli, Golden Retriever Buddy, Dackelmix Easy und Collie Shawn. Später zeigte Beagledame „Ginny“ noch einige Tricks – ganz zur Begeisterung unserer Gäste. Mit leckeren Hotdogs gestärkt, fanden die selbstgebastelten Wasserbomben schließlich noch ihren Einsatz in einer Wasserschlacht.

Wir danken allen Helfern für Ihr Engagement!

Erste Hilfe am Hund

Am vergangenen Samstag fanden sich insgesamt 13 Teilnehmer im Clubhaus des VdH Rohrhof ein, um sich in Sachen Hundegesundheit und Erste Hilfe weiterzubilden.
Was ist ein gesunder Hund, was ein kranker? Wie stelle ich das fest? Was gehört in eine sinnvolle Haus- und Reiseapotheke? Wie erkenne ich einen Notfall und wie helfe ich dann am besten? Unsere Hundesportlerin, Trainerin, werdende Mama, nebenbei auch Tierärztin Verena Tritsch und ihr Mann Marc, ebenfalls Tierarzt, beantworteten diese und viele andere Fragen. Zum Abschluss konnte an den beiden Beagles Elli und Ginny noch ein wenig für den Ernstfall „geübt“ werden: Zum Beispiel, wie man einen Schutzverband an der Pfote anlegt oder den Puls des Hundes bestimmt.
Wegen des großen Interesses an dem Thema wird der Kurs voraussichtlich zu einem späteren Zeitpunkt erneut angeboten werden. Außerdem soll es auch eine kleine Fortsetzung „Erste Hilfe Teil 2 – Problembeispiele“ geben. Weitere Infos gerne via Kontaktformular

Hoopers Fortbildung

Hoopers – eine relativ neue Hundesportart aus den USA – hat auch den VdH Rohrhof „erreicht“.
Derzeit nehmen 6 Hund-Mensch-Teams an einer solchen Fortbildung teil und lassen sich darin schulen, das Hoopers-Training in unserem Verein zu etablieren und somit eine weitere Hundesportart anzubieten.
Bei Hoopers geht es darum, einen Hindernisparcours, bestehend aus Hoops, Tunnel, Tonnen und Gates, möglichst fehlerfrei zu bewältigen.
Die Besonderheit besteht darin, dass der Hundeführer nicht mitläuft, sondern seine Fellnase durch Körpersprache, Sicht- und Hörzeichen auf Distanz durch den Parcours in das Ziel lenkt.
Diese Sportart ist auch für Hunde geeignet, die aufgrund ihres Alters oder körperlicher Einschränkungen nicht mehr springen dürfen.

Mehr dazu, wenn unsere Fortbildung abgeschlossen ist.

Begleithundeprüfung bei VdH Rohrhof

Am Samstag, den 26.3.22 war es wieder so weit: Für acht Teams aus Hund und Halter stand nach intensiver Vorbereitung und Trainingszeit die Begleithundeprüfung an. Nachdem zunächst einige der Prüflinge ihre Sachkunde in einem schriftlichen Test beweisen mussten, traten alle Teilnehmer mit Hund anschließend zur Unterordnung auf dem Platz an. Je zwei Teams bewältigten dabei verschiedene Gehorsamsaufgaben wie Bei-Fuß-Laufen, Abruf und Ablage. All dies geschah unter den stets wachsamen Augen von Richterin Dagmar Fauth, die fair und freundlich ihr Urteil fällte. Schließlich durften jene Teams, die die Unterordnung positiv absolviert hatten, auch noch ihre Zuverlässigkeit und Unbefangenheit außerhalb des Hundeplatzes beweisen: Entspanntes Laufen an lockerer Leine am Straßenrand neben Auto, Fahrrad, Jogger und Co. – das war kein Problem für unsere Teams!

Am Ende konnten fünf Teams das ersehnte „Bestanden“ auf ihrer Urkunde lesen. Der Verein gratuliert Nicole Gach mit Inu, Mark Paluch mit Lina, Timo Heckenbach mit Bailey, Verena Tritsch mit Ginny und Dorothea Höfler mit Alci zur bestandenen Prüfung!

Lust auf Hundesport? Einfach über das Kontaktformular melden: kontakt@vdh-rohrhof.de

Kleines Welpen-Einmaleins

Eine feine Rasselbande hat sich in der Welpenstunde zusammengefunden, um die Grundlagen für ein entspanntes Hundeleben zu erlernen!
Hierbei steht die Sozialisierung der Hunde untereinander sowie die Intensivierung der Beziehung zwischen Hundeführer und Hund im Mittelpunkt der Übungsstunden. Darüber hinaus erhalten die Hundemenschen viel theoretisches Grundwissen vermittelt. Und ganz wichtig dabei – viel Spaß…



Arbeitseinsätze 2022

Die Termine für unsere Arbeitseinsätze im Jahr 2022 sind nun offiziell:

26. Februar

19. März

09. April

25. Juni

24. Spetember

22. Oktober

19. November

Alle Termine sind nochmals in der Terminübersicht zu finden. Wie immer meldet ihr euch für die Arbeitseinsätze über das Kontaktformular an.

Zudem kann es sein, dass weitere Arbeitseinsätze kurzfristig bekannt gegeben werden.